Geschichte

Der Verein GMOTA wurde am 1. Jänner 1970 gegründet. Es trafen sich damals unzählige Biologie-Studierende nächst der Eisenbahnwaggonwerkstatt in Ptuj und bildeten einen Haufen. Eine Gruppe slowenischer Punks rief ihnen nach: Gmota! Gmota! Gmota! Nach der Rückkehr nach Graz mit dem Schnellzug D 150 trafen sie sich im zu einem kuscheligen Käse-Raklet-Abendessen in der Klengelgasse 7, Stiege 4 im 6. Stock, 2. Tür rechts und beschlossen sogleich, einen Verein zu gründen.

Geschichtsfälschung?

Nein, pure Ignoranz.

Spaß beiseite, bitte hilf mit, die Geschichte des GMOTA zu bewahren. Melde Dich mit Deiner Version der Geschichte ans Kontaktformular.